Home > Wir über uns > Wie ?

Wie sind die Jungschützen organisiert?

Schon mehrere Jahre existiert ein Vorstand, der momentan aus sieben Personen besteht. Diesem Ausschuss steht der Jungschützenkommandeur als 1. Vorsitzender vor. Als Wilfried Nünning, der erste Jungschützenkommandeur, als 1. Vorsitzender im Herbst 1988 die Altersgrenze erreichte, übergab er den Vorsitz an den damaligen Stellvertreter Heinz Schwermann, der das Amt bis zum 8. Februar 1991 ausführte. Seit 1991 stand Stefan Meier zu Greffen über drei Jahre an der Spitze der Jungschützen, bis er den Vorsitz vom 2. September 1994 an Jörg Rempe übertrug.
In den Vorstand wechselten außerdem Tobias Keuper als 2. Vorsitzender, Timo Schönberger als Offizier, Guido Feldhaus als Fahnenträger und Frank Schwermann sowie Thomas Schlingmann als Fahnenoffiziere. Christian Schmitz übernahm das neu geschaffene Amt des Schriftführers.
Nachdem Jörg Rempe 1997 sein Amt niederlegte, wurde Tobias Keuper zum 1. Vorsitzenden gewählt, Timo Schönberger nahm seinen Platz als 2. Vorsitzender ein. Ebenso schieden Frank Schwermann und Thomas Schlingmann aus dem Vorstand aus, Patrick Recker und Oliver Raulf wurden gewählt die Aufgabe der Fahnenoffiziere fortzuführen.

Da Christian Schmitz 1998 die Altersgrenze von 28 Jahren überschritten hatte, gab er sein Amt an Gereon Binkhoff und Oliver Raulf ab. Außerdem wurde Dirk Hartmeyer zum Offizier in den Vorstand gewählt.1999 schied Tobias Keuper aus dem Vorstand aus und Gereon Binkhoff wurde direkt in den Vorstand als 1. Vorsitzender gewählt, außerdem trat Timo Schönberger sein Amt als 2. Vorsitzender ab und Oliver Raulf wurde vom Fahnenoffizier zum 2. Vorsitzenden gewählt.
Ein neu geschaffenes Amt, das des Kassenwartes, wurde Martin Schwermann nach seiner Wahl übertragen. Ebenfalls in den Jungschützenvorstand wurde Andreas Ringemann gewählt, er nahm von nun an den Posten eines Fahnenoffiziers ein. Auch Guido Feldhaus stellt im Jahr 2000 sein Amt als Fahnenträger zur Verfügung; An seine Stelle trat Christian Offer.
Im Jahr 2001 nach zwei Jahren der Vorstandsarbeit trat aber auch Gereon Binkhoff von seinem Amt zurück und Oliver Raulf wurde im Oktober 2001 zum ersten Vorsitzenden gewählt. Patrick Recker wurde an Oliver Raulfs Stelle als zweiter Vorsitzender eingesetzt und Tobias Bußmann wurde als Fahnenoffizier, an Patrick Reckers Stelle, in den Vorstand gewählt. Im Oktober 2002 gaben Oliver Raulf und Gereon Binkhoff ihre Aufgaben als Schriftführer an Christian Linning und Christian Meier weiter.
Im Dezember 2003 tritt Oliver Raulf als 1. Vorsitzender zurück. Zunächst wurde Christian Linning als Offizier in den Vorstand gewählt. Tobias Bußmann wurde als 1. Vorsitzender gewählt. Christian Rugge-Fechtelpeter wurde, an Christian Linnings Stelle, als 2. Schriftführer gewählt. Im Juli 2004 legt Patrick Recker sein Amt als 2. Vorsitzender nieder, welches vom neu in den Vorstand gewählten Ralf Lüffe übernommen wird. Andreas Ringemann gibt im Oktober 2004 seinen Posten im Vorstand an Karsten Schröder ab. Der Posten des Kassierers wird im März 2005 von Dennis Raulf übernommen.